Seit über 60 Jahren in den Betrieb für die Kunden

Beschlossen in der Produktion

Sie sind zufrieden, wenn die...

Lösungen jenseits Grenze

 

Streckmetall

 

Das Streckmetall (oder Metallgewebe) entstehen durch versetzte Schnitte ohne Materialverlust und ohne Schweißen. Sie sind flexibel anwendbar und können für mehrere Verwendungszwecke angepasst werden.
Sie werden für Filter, Zäune, Stege, Treppen, Schallschutz, Trennplatten, Zier-Komponenten, Möbelteile oder als Flächen zum Trocknen verwendet. Die verwendeten Materialien sind
Edelstahl, Aluminium, Kohlenstoffstahl, verzinktes Stahl und Messing.
 
Das Streckmetall ist verfügbar in Rollen und Standartgrößen ( mm 1000X2000, 1250X2500, 1500X3000).
 
Die breite Palette der Streckmetalle wird nach Masche, nach der Dicke und dem Querschnitt klassifiziert. Die gängigsten Maschen sind rautenförmig, quadratisch, rund, oder sechseckig. Auf Anfrage kann das Streckmetall kalandriert oder abgeflacht werden.